NEWS

17.06.2021 | BIKE INFECTION Trainer mit Deuter Rucksäcken ausgestattet

Die vdeuter bi 500x500om deutschen Segeltuch- und Leinenweber Hans Deuter gegründete Firma, ist ein Marktführer bei Rucksäcken und wir sind sehr stolz, dass die Trainer der BIKE INFECTION mit Deuter FLYT 20 & 18 Protektor-Rucksäcken ausgestattet wurden.

Kurz vor der Jahrhundertwende, erkennt der Segeltuch- und Leinenweber Hans Deuter, dass die königlich-bayrische Post großen Bedarf an Brief- und Postsäcken hat. Hier liegt der Grundstein für die Herstellung von zuverlässig-robusten Produkten. Später spezialisiert sich das Augsburger Unternehmen auf Satteltaschen, Rucksäcke, Koffer und Zelte. Ab 1928 werden Deuter-Produkte regelmäßig bei Hochgebirgs-Expedition dem Hardcore-Test unterzogen. Auch am Nanga Pargat kommen bereits in den 50er Jahren Deuter Rucksäcke und Zelte erfolgreich zum Einsatz. Ab 1968 kommt Deuter mit dem für die damalige Zeit revolutionären Material Nylon auf den Markt. Es wird bald zum Rucksackmaterial Nummer eins. In den 70er Jahren ist Deuter Marktführer für Rucksäcke, Koffer und Taschen und bereits zuverlässiger Ausstatter des deutschen Olympiateams. Von nun an bis heute werden Deuter-Sportprodukte nicht nur vom eigenen Führungsteam, sondern auch von anerkannten Bergsportlern sowie dem Verband Deutscher Berg- und Skiführer bei Expeditionen getestet.  

  flyt 20 455x555

FLYT 20

Weniger ist mehr – der gewichtsoptimierte, TÜV/GS zertifizierte Protektor-Rucksack Flyt ist auf die essenziellen Features reduziert. So sorgt ein leichter, herausnehmbarer Rückenprotektor für Schutz bei Stürzen. Zur Fixierung des Helms gibt es Clips außen am Rucksack (Halbschalen-Helm) oder seitliche Kompressionsriemen (Fullface-Helm). Zwei verstaubare Riemen am unteren Ende des Rucksacks ermöglichen zudem die Befestigung der Bike-Protektoren. Das bewährte, leichte Airstripes-System sorgt zusätzlich für ausreichende, angenehme Belüftung am Rücken.

UA-3584424-1
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.